Wir über uns

Die Firma GERA ferro-plast ist ein kleines Familienunternehmen mit derzeit 40 Mitarbeitern und Sitz in Wuppertal Cronenberg. Hier befindet sich auch bereits seit der Firmengründung durch Albrecht Radeke im Jahre 1960 die hauseigene Fertigung und hier wird sie auch bleiben, denn hier hat sich im Laufe der Jahrzehnte ein weltweit wohl einzigartiges Know-How im Bereich der Schwergewebekonfektion angesammelt.

Wurde bei der Firmengründung noch mit der Fertigung von Futtersilos aus PVC-beschichtetem Polyestergewebe begonnen, so war es der Sohn des Gründers Jochen Radeke, der 1971 die ersten Schutztücher für Mähwerke, die bis dahin ausschließlich aus dem bedeutend schwereren und natürlich auch teureren Fließband-Gummi gefertigt wurden, aus diesem Material bemusterte. Nach der Freigabe durch die Landmaschinenhersteller erfolgte selbige durch die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft und fortan durfte GERA ferro-plast den Großteil der namhaften Landmaschinenhersteller zu seinem Kundenkreis zählen.

Durch ständige Optimierung und Modernisierung von Fertigungsabläufen und-technologien, sowie enorm große Zuverlässigkeit, Flexibilität und Qualität konnte dieser Kundenkreis bis heute gehalten und sogar weiter ausgebaut werden.

Seit Juni 2007 zählt nun auch der Sohn des Geschäftsführers Jochen Radeke, Felix Radeke, zum GERA-Team. Eines ist somit sicher: GERA bleibt in Familien-Hand und damit auch weiterhin am Standort Deutschland.
Nach oben